Aufnahme ins Heim

Wir freuen uns, Sie bald bei uns begrüßen zu dürfen!

Das interdisziplinäre Team im psychiatrischen Wohnheim Haus Stockhausen setzt sich aus Mitarbeitern verschiedener Berufsgruppen zusammen, die mit ihren Fachkenntnissen zum Erreichen der Ziele beitragen. Wichtig ist uns, eine Atmosphäre des Vertrauens, der Geborgenheit, der Wertschätzung und positiver Lebenseinstellung zu bieten. Unserem Team gehören Diplom-Pädagogen, Erzieher, Kranken- und Altenpfleger, Kranken- und Altenpflegehelfer und Psychotherapeuten bzw. Ergotherapeuten an. Alle Mitarbeiter zeichnen sich neben der hohen fachlichen Qualifikation und langjährigen Berufserfahrung auch durch eine optimale Motivation und hohe Sozialkompetenz aus.

Aufnahme ins psychiatrische Wohnheim

Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie sind interessiert an einer Aufnahme, dann benötigen wir idealerweise:

  • formloser Aufnahmeantrag
  • Arzt- und Fachartzbericht
  • Individueller Hilfeplan (IHP)
  • Kostenzusage

Hierbei sind wir Ihnen gerne behilflich.

Kostenträger für den Aufenthalt in unserer Einrichtung sind zum einen die örtlichen Sozialhilfeträger in Rheinland-Pfalz, zum anderen die überörtlichen Träger wie z.B. der LVR in Nordrhein-Westfalen zuständig. Die sozialrechtliche Grundlage zur Aufnahe basiert auf dem SGB XII, hier insbesondere die Regelungen zur Eingliederungshilfe.

Wir freuen uns darauf, Sie im Wohnheim für seelisch kranke „Haus Stockhausen“ begrüßen zu dürfen.